Allgemein

„Carmen“ (Georges Bizet) konzertant …

Mönchengladbach: Oper "Carmen" hat bald Permiere im Theater

Foto: Matthias Stutte

„… Eva Maria Günschmann gibt eine Carmen von beachtlichem Format, sie setzt ihre einzigartig fokussierten tiefen Mezzo-Register ab der ersten Habanera derart prächtig in Szene, dass man schwärmen darf. Mit David Esteban hat das Theater einen Don José von jederzeit ungefährdeter Höhe, lyrischem Schmelz und mit Fortgang des Abends zunehmender Strahlkraft im Ensemble. Auch Sophie Witte kann der (…) Partie der Micaela bezaubernde Töne abgewinnen (Gebet), Rafael Brucks Bariton passt ganz gut zum Torero Escamillo. Sogar die Nebenrollen sind tadellos besetzt. Die Ensembles haben Schmiss, Tempo,  Esprit. Man musiziert miteinander (…) Das liegt auch an Mihkel Kütson am Pult der ausgedünnten, gleichwohl farbenfroh-aufmerksamen Niederrheinischen Sinfoniker. Der GMD weiß jederzeit, was seine Sängerinnen wünschen….“

(Armin Kaumanns, Rheinische Post)

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.